Haus der Schildkröte - Willkommen



Kursbeschreibungen

Hatha-Yoga

Körperbetont und meditativ.
Die Hatha-Praxis strebt die Vereinigung von Körper und Geist durch Körperhaltungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation an. Körper und Geist wird entspannt, gestärkt und ins Gleichgewicht gebracht.
Mit Hatha-Yoga wirst Du beweglicher und kräftigst Deine Muskulatur. Es löst Verspannungen, verbessert die Körperwahrnehmung und Du kommst zur Ruhe im Hier und Jetzt.
Eine typische Hatha-Yoga-Stunde verbindet die Elemente von Yin (entspannend, sanft, meditativ) und Yang (dynamisch, fordernd, sportlich).

Hatha-Flow/Vinyasa

Dynamisch und sportlich.
Entdecke Dich und Deinen Körper - durch die Kraft fließender Bewegungen im Rhythmus mit Ihrem Atem.
Zunächst kommst Du an und nimmst Deinen Atem wahr. Durch Gelenkmobilisation und einfache dynamische Abläufe, die fließend im Rhythmus des Atems ausgeführt werden, wirst du warm. Die Intensität der Abläufe steigert stetig mit wärmer werden des Körpers. Wir bauen haltende Positionen und Entspannungshaltungen zum Ausgleich ein. In der Entspannung sammelst Du neue Energie und spürst die tief greifende Wirkung auf den gesamten Organismus.
Diese Art des Übens kräftigt die Körperstützmuskulatur und macht sie zudem flexibler. Die dynamischen Abläufe sorgen dafür, dass Deine Durchblutung intensiv angeregt wird.

Yin Yoga

Entspannen und loslassen.
Die Körperhaltungen (Asanas), die Du im Sitzen oder Liegen praktiziert, werden für längere Zeit gehalten. In diesem Kurs wird das Yin, das „Sein“ im Gegensatz zum Yang, dem „Tun“ betont. Yin Yoga stärkt Deine Aufmerksamkeit, Ruhe und innere Gelassenheit. Es ist die perfekte Ergänzung zu allen dynamischen Yogastilen und kraftvollen Sportarten.
Diese Yoga-Praxis macht Dein Bindegewebe (Faszien) flexibel und stark, mobilisiert die Gelenke, stimuliert und beruhigt Dein Nervensystem. Deshalb wirken die Übungen stressreduzierend und regenerierend.

Regeneratives Yoga

Regenerativ und Entspannend.
Die körperliche und geistige Regeneration steht bei dieser Yogaform im Mittelpunkt. Die Übungen wirken regenerativ und entspannend auf das Bindegewebe (Faszien), Gelenke und Muskeln. Du kommst zur Ruhe, tankst Energie und wirst oder bleibst beweglich. Entsprechende Hatha-Übungen und wohltuende Entspannungstechniken, die auch im Alltag praktizierbar sind, werden hier erlernt.

Yoga & Faszien

Dieser Kurs dient dazu Dein Bindegewebe (Faszien) weich werden zu lassen, es dehnbar und elastisch zu halten. Deine Körperwahrnehmung verbessert sich und Spannungen im Körper werden abgebaut, so dass Dein Körper und Geist entspannen können.
Um Verspannungen und Verklebungen im Gewebe zu lösen setzen wir Trainingsutensilien, wie Faszien-Rollen und -Bälle ein. Zusätzlich greifen wir auch auf gehaltene Yoga Positionen zurück.
Zum Aufwärmen beginnen wir mit sanften Flows und sanft gehaltenen Positionen. Im Anschluss wird der ganze Körper mit Hilfe von Faszienrollen und Bällen langsam und achtsam abgerollt. Am Ende bearbeitest Du ganz individuell Deine „Problemzonen“.
Dieser Kurs ist eine natürliche Prophylaxe gegen Rücken- Gelenk und Nackenschmerzen. Er führt zu einem leistungsstarken Rücken, beweglichen Gelenken und einem entspannten Nacken. Das Faszientraining ist eine wichtige Ergänzung zu anderen kraftvollen Sportarten und Yogastilen.

Yoga/Gymnastik (50+)

Achtsam und gesundheitsorientiert.
Die häufigste Folge altersbedingter Veränderungen und Besonderheiten des aktiven und passiven Bewegungsapparates ist eine reduzierte Belastbarkeit. Altern jedoch ist kein festgelegten Weg, sondern ein Prozess, der sich durch große individuelle Vielfalt und Beeinflussbarkeit auszeichnet. Die Folgen des Alterns stellen sich bei jedem Menschen verschieden ein. Dabei kann eine falsch verstandene Schonung des Körpers schwerwiegende Konsequenzen haben. Fehlende Belastungsreize wirken sich auf den Bewegungsapparat negativ aus. Bewegungsmangel, falsche Haltungen (Schonhaltungen) aber auch falsche Belastungen können zu schweren gesundheitlichen Schäden führen.
Die sanfte Bewegungsschule des Yoga geht in diesem Kurs noch einmal speziell auf die Bedürfnisse des älteren Menschen ein. Gerade älteren Menschen hilft Yoga, die körperliche und geistige Flexibilität zu erhalten und zu verbessern. Das Praktizieren von Yoga ist in vieler Hinsicht wohltuend. Deine Wirbelsäule wird beweglich, Spannungen in den Bändern und Muskeln lösen sich, und Deine Lebenskraft wird freigesetzt. In diesem Kurs vermitteln wir Dir ausgesuchte, leichte Yogastellungen und -techniken mit zusätzlichen gesundheitsorientierten Ergänzungen und Erklärungen. Yoga kannst Du in jedem Alter praktizieren.